USC Programm vom 01.11.2020 bis 30.05.2021
Bitte wählen: Für Experten: Direkt zur Veranstaltung (4-stellige Nummer eingeben)

Folgende Veranstaltungen haben wir für Sie gefunden. Bitte klicken Sie auf die jeweilige Beschreibung um weitere Details zu sehen und sich anzumelden!


März
03.03.2021 -07.03.2021 Skihochtourenkurs
(B-21-2365)
Entfällt wegen der aktuellen Regelungen
Aufbaukurs Skihochtouren. Dieser Aufbaukurs wendet sich an Skibergsteiger, die schon ein paar Dutzend Skigipfel erreicht haben, gute Kenntnisse in Lawinenkunde haben und sich jetzt den winterlichen Gletschern zuwenden wollen. Einführung in Seil- und Sicherungstechniken, Gehen mit Steigeisen und Pickel, Spaltenbergung, Tourenplanung und Einführung in die Wetterkunde. Lawinenkunde wird nur kurz wiederholt. Voraussetzung: Gutes skifahrerisches Können. Solide Erfahrung im Tourengehen. Aufstiege bis zu 1200 hm. Gesamttourenlänge bis zu 8 Std.
Stützpunkt: Das Gelände um die Wiesbadener Hütte bietet alle Möglichkeiten für unsere Ausbildung und dazu bekannte Gipfel, wie Dreiländerspitze und Piz Buin. Dieser Kurs wird zusammen mit der ZHS durchgeführt. Wiesbadener Hütte, HP ca. 55€
Wolfram Hetzenauer/Manfred Dosch 15
04.03.2021 -07.03.2021 Skitour
(B-21-2390)
Muss leider entfallen – Hütte bleibt bis mindestens 14.Juni geschlossen

Wunderschöne Gipfelziele wie der Wildkopf oder der Rote Kogel warten auf Skitourengeher, die eine wunderbare Aussicht und tolle Abfahrten genießen wollen. Dabei ist der Großteil der Touren relativ einfach und die Gipfel ab der Potsdamer Hütte in 3 bis 5 h zu erreichen. In den nordseitigen Karen genießt man meist bis weit ins Frühjahr gute Pulverschneeverhältnisse.
Thomas Knapp 4
04.03.2021 -07.03.2021 Skihochtour
(B-21-2476)
Entfällt wegen der aktuellen Regelungen

Verlängertes Skihochtourenwochenende auf der Franz-Senn-Hütte. Mögliche Gipfel: Wildes Hinterbergel 3288m, Innere Sommerwand 3122m, Ruderhofspitze 3473m. Voraussetzung: Gutes skifahrerisches Können. Grundkenntnisse der Seiltechnik. Aufstiege bis zu 1400hm. Gesamttourenlänge bis zu 8 Std.
Florian Schönemann 10
06.03.2021 Klettersteigkurs
(B-21-2432)
Entfällt wegen der aktuellen Regelungen

Schnupper-Klettersteigkurs im Sporthaus Schuster. Der Übungs-Klettersteig im Sporthaus Schuster in München bietet gute Voraussetzungen, um in die Klettersteigthematik hineinzuschnuppern und auszuprobieren, wie es sich anfühlt, mit der Klettersteigsicherung eine senkrechte Wand hinaufzusteigen. Dafür sind keine Vorkenntnisse, sondern lediglich eine durchschnittliche Sportlichkeit erforderlich. Zeit: Samstag, 10-12Uhr
Anina Stolz 2
07.03.2021 Skitour
(A-21-2460)
Entfällt!
Der Anstieg von Nordwesten auf die Schöttelkarspitze bei Krün entführt uns nach kurzer Anfahrt und einem relativ effizienten Zustieg aus der Großstadt auf schnellstem Weg in ein absolut atemberaubendes Hochgebirgsambiente. Wenn genug Pulver vorhanden ist, bietet diese Tour Skigenuss erster Güte vom Gipfel bis fast zum Auto. Wenns am Schnee mangelt oder an der sicheren Lawinenlage mangelt, suchen wir uns ein Ausweichziel.
Sönke Neubert 2
08.03.2021 Sturztraining & Sicherungsupdate
(B-21-2408)
In diesem 6 stündigem Kurs lernst Du alle wichtigen Grundlagen der Sturzphysik, um eine kletternde Person in allen Situationen sicher und angenehm zu halten. Im zweiten Schwerpunkt des Kurses arbeiten wir an Deiner Sturzangst, damit Du auch Routen an Deinem Limit mit freiem Kopf klettern kannst. Ebenso ist der Umstieg auf ein anderes Sicherungsgerät möglich. Voraussetzung: Erfahrung im Vorstiegsklettern.
Montag & Freitag jeweils von 19:30 - 22:30. Veranstaltungsort: DAV Halle München Thalkirchen. Bitte beachte: die Kursgebühren enthalten nicht den Eintritt in die Halle.
Máté Matolcsi 6
09.03.2021 Klettersteigkurs
(B-21-2433)
Entfällt!

Schnupper-Klettersteigkurs im Sporthaus Schuster. Der Übungs-Klettersteig im Sporthaus Schuster in München bietet gute Voraussetzungen, um in die Klettersteigthematik hineinzuschnuppern und auszuprobieren, wie es sich anfühlt, mit der Klettersteigsicherung eine senkrechte Wand hinaufzusteigen. Dafür sind keine Vorkenntnisse, sondern lediglich eine durchschnittliche Sportlichkeit erforderlich. Zeit: Dienstag, 17:30-19:30Uhr
Anina Stolz 4
10.03.2021 -14.03.2021 Skitourenkurs
(B-21-2355)
Muss leider aufgrund der Coronasituation entfallen
Grundkurs Skitouren. Dieser Kurs ist für Einsteiger und Personen mit ersten Erfahrungen im Tourengehen gedacht. Wir wollen die Grundlagen von Aufstieg und Abfahrt, Geländebeurteilung, Orientierung und Tourenplanung erarbeiten und vor allem das Feld der Lawinenkunde intensiv beackern. Voraussetzung: Stemmschwung in allen Schneearten. Aufstiege bis zu 1000 hm. Gesamttourenlänge bis zu 6 Std.
Im schneesicheren Gelände rund um die bestens bewirtschaftete Heidelberger Hütte (2260 m, HP mit Frühstücksbuffet und Auswahl-Abendessen) freuen wir uns auf rund 3000 m hohe lohnende Gipfelziele. - Schwerpunkte im Kurs sind Tourenplanung, Lawinenkunde incl. Schneedeckenuntersuchung des Einzelhanges sowie Verbesserung der eigenen Schitechnik ("schön fahren"). Am Anreisetag nutzen wir die Tourengeher-Liftkarte und fahren bei guten Bedingungen aus dem Liftgebiet direkt zur Hütte ab (Gepäcktransport möglich).
Helmut Kreppel 3
10.03.2021 -14.03.2021 Skihochtour
(B-21-2393)
Muss leider wg. der Corona-Einschränkungen ausfallen.

Bündner Haute Route- "Engiadina" Eine absolute Genießer-Tour ist die Skidurchquerung der Albula-Gruppe vom Julier- in Richtung Flüela-Pass. Wobei sich der Genuss nicht nur auf die eigentliche Skitour beschränkt. Jenatsch-, Kesch- und Grialetsch-Hütte sind für ihre kulinarische Hochklassigkeit mittlerweile weit bekannt. Wir starten am Julierpass von wo es durch das romantische Val d’Agnel über die gleichnamige Fourcla zur Jenatschhütte geht. Nach Erreichen der Fourcla da Bever (ca. 3.000m) geht es am nächsten Tag eine schier endlose Abfahrt durch das wunderschöne Val Mulix und die „Schlittelpiste“ vom Albulapass nach Bergün (1.408m) hinab. Wir nutzen die 3 Lifte des kleinen Skigebietes um auf den Piz Darlux zu gelangen, von wo aus wir zur Alp digli Chants abfahren. Wir beschließen diesen langen Tourentag mit dem Schlussanstieg zur Keschhütte. Sollten die Lifte nicht in Betrieb sein, müssen wir in Bergün einen Zwischenstopp einbauen, was aber angesichts der malerischen Kulisse dieses einmaligen und ursprünglichen Bergdorfes kein Nachteil ist. Wir erreichen dann erst am nächsten Tag, durch das urtümlich romantische Val Tuors wandernd, die Keschhütte. Je nach verfügbarer Zeit werden wir entweder einen Tourentag auf der Keschhütte verbringen (Ziele wären z.B. der Piz Kesch (3.418m) (hochalpin!), sein „kleinen Bruder“ oder der Piz Porchabella) oder direkt weiter in Richtung Grialetschhütte ziehen. Hierzu fahren wir zunächst frühmorgens durch die traumhaft schönen Täler von Tschüvel und Funtauna hinab, um an deren Ende in Richtung Piz Grialetsch aufzusteigen. Eine spannende Abfahrt bringt uns zur Chamanna da Grialetsch. Den letzten Tag werden wir ganz von den Verhältnissen abhängig machen. Entweder grundsätzlich nordwärts, evtl. den Piz Radönt (3.065m) und das Schwarzhorn (3.146m) noch „mitnehmend“ ins Skigebiet von Davos. Oder in „Großrichtung“ Süden zunächst über den Piz Sarsura (3.178m), um dann ins Engadin abzufahren. Zurück zum Ausgangspunkt geht es mit ÖPNV. Wie immer werden wir die Tour den Verhältnissen und dem Wetter anpassen, soweit nötig. Voraussetzungen: Absolut sichere Beherrschung der Verschüttetensuche (Auffrischungskurs LVS beim USC wird dringen empfohlen), absolut sicheres Skifahren im Gelände, auch bei ungünstigen Schneeverhältnissen, Kondition für bis zu 7h Tour. Dem Tourenführer nicht bekannte Teilnehmer weisen eine Tourenliste vor.
Matthias Paletta 8
13.03.2021 -14.03.2021 Skitour
(B-21-2442)
Entfällt leider wegen der aktuelle Corona-Regelungen

Skitouren im Lechtal, Übernachtung in Pension oder Gasthof
Harald Löhnert 6
16.03.2021 -20.03.2021 Skihochtour
(B-21-2467)
Entfällt wg. der aktuellen Coronasituation

Die Franz-Senn-Hütte in den Stubaier Alpen ist bekannt als perfekter Stützpunkt in einem grandiosen Gebirge. Der fortgeschrittene und mit Seil, Eispickel und Steigeisen erfahrene Skitourist findet eine große Auswahl an spannenden Gipfeln. Mit mittellangen Aufstiegen und teilweise rassigen Abfahrten holen wir uns Hunger und Appetit für die abendliche Behaglichkeit. Gute Kondition für 1200 bis 1400 Hm täglich und gute Skitechnik in allen Schneearten wird erwartet. Mögliche Gipfel: Wildes Hinterbergl, Wilder Turm, Östl. Knotenspitze, Östl. Seespitze u.v.a.
Manfred Dosch 2
18.03.2021 -21.03.2021 Skitour
(B-21-2391)
!Neuer Termin: 18-21 März! (wurde vom 28.-31.01. wg. Corona verschoben)
Die Oberlandhütte im Spertental bei Aschau ist ein perfektes Tourenquartier für den Hochwinter, wenn Skitouren mit etwa 1000 m Höhenunterschied geplant sind. Unmittelbar von der Hütte weg gibt es eine Vielzahl an Skitouren, die meistens den typischen Kitzbüheler Charakter aufweisen: Unten ein Stück Forststraße, dann Waldschneisen und oben freies Skigelände mit mäßig steilen Hängen.
Thomas Knapp 8
19.03.2021 -28.03.2021 Klettern
(B-21-2427)
Entfällt!

Sportklettern an der Amalfiküste – schaffen wir es mit dem unvergleichlichen Service der DB und den zuverlässigen süditalienischen Öffentlichen bis nach Montepertuso?? Wer dieser abenteuerlichen Frage nachgehen will meldet sich für weitere Informationen und Anmeldung bei anina@gmx.com.
Anina Stolz 4
19.03.2021 -21.03.2021 Skihochtour
(B-21-2444)
Entfällt!
Die Berge um das Westfalenhaus (Stubaier Alpen) verlangen jeweils Anstiege um die 1000Hm, allerdings in Höhen über 3000m, wo die Höhenluft sich schon bemerkbar macht! Mögliche Gipfelziele wären z.B. Seeblaskogel (3265m) oder Längentaler Weißer Kogel (3217m). Aber auch der Zustieg zur Hütte (Freitag!) mit Rucksack zieht sich schon etwas hin, entführt uns dafür jedoch in märchenhaft verschneite Hochtäler jenseits der Hauptrouten!
Sönke Neubert 8
20.03.2021 -21.03.2021 Skitour Jugend
(F-21-2472)

2 Tagestour mit Winterraumübernachtung Karwendelnordkette oder Ähnliches. Hauptzielgruppe USC Jugend, die bereits im Skitourenprogramm dabei waren oder Lawinenkurserfahrung haben und junge Erwachsene. Wenn sich alte Hasen bei der Jugend wohlfühlen, sind sie bei freien Plätzen gerne willkommen.
Lorenz Lachmann 1
21.03.2021 Kletterkurs
(B-21-2361)
Entfällt!

Schnupperkletterkurs! Kletterhalle Freimann, 9-12 h. Jugendliche ab 14 J sowie Erwachsene können eine faszinierende Sportart bei maximaler Sicherheit ausprobieren. Kletterschuhe können preisgünstig in der Kletterhalle ausgeliehen werden. Seil, Sitzgurt und Sicherungsgeräte werden gestellt. Die Kursgebühren enthalten nicht den Eintritt in die Halle.
Helmut Kreppel 6
21.03.2021 Skifahren
(C-21-2381)

Pisten- und Tiefschneefahren nach Schneelage in einem nahen Skigebiet. Zielgruppe Erwachsene und Schulkinder, die ihr Fahrkönnen stabilisieren oder verbessern wollen oder einfach einen schönen Skitag im USC-Kreis verbringen wollen.
Konrad Kern 5
24.03.2021 Reparaturkurs MTB
(A-21-2465)

Kursziel: Reparatur von kleinen Defekten und Behebung von Pannen auf Tour Kursinhalt: Schlauch und Mantel wechseln bzw. flicken, Bremse einstellen, Beläge wechseln, Schaltung einstellen, Kette wechseln und nieten, richtiges Werkzeug, ggf. „Achter“ zentrieren und Zug wechseln, Ritzelpaket abziehen, die Speiche wechseln und die Dämpfer einstellen. Keine Voraussetzungen erforderlich. Eigenes Fahrrad wäre gut. Findet in München statt, genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Wolfgang Brandl 3
24.03.2021 -28.03.2021 Skitourenkurs
(B-21-2497)
Entfällt wg. der aktuellen Coronasituation
Grundkurs Skitouren. Dieser Kurs ist für Einsteiger und Personen mit ersten Erfahrungen im Tourengehen gedacht. Wir wollen die Grundlagen von Aufstieg und Abfahrt, Geländebeurteilung, Orientierung und Tourenplanung erarbeiten und vor allem das Feld der Lawinenkunde intensiv beackern. Voraussetzung: Stemmschwung in allen Schneearten. Aufstiege bis zu 1000 hm. Gesamttourenlänge bis zu 6 Std.
Das Gebiet um das Meißner Haus ist ein gutes Übungsgelände. Die Hütte selbst ist urgemütlich und eine typische Alpenvereinshütte.
Manfred Dosch 0
26.03.2021 Skitour
(A-21-2454)

Skitourenklassiker am Freitag: Je nach Verhältnissen suchen wir uns einen (Frühjahrs-)Klassiker wie Schinder, Schönwetterfensterl oder ähnliches.
Florian Haiser 1
27.03.2021 Skitour
(A-21-2375)

Kreuzspitze (2185 m) Dieser anspruchsvolle Gipfel bietet guten Skitourengehern eine fantastische, sehr steile, hindernislose Riesenabfahrt. Sie darf nur bei sicheren Schneeverhältnissen durchgeführt werden. Ein tolles Panorama und ein exponierter Gipfel machen die Tour bei guten Bedingungen zu einem großen Erlebnis.
Bernd Eißer 1
27.03.2021 -03.04.2021 Grundkurs Alpin Teil 1
(B-21-2482)
Voraussetzung: Kurs von der Halle an den Fels bzw. Vorstieg im 5. Grad im Klettergarten. Kursinhalte: Seil- und Sicherungstechnik für das Klettern in alpinen Routen, Umgang mit mobilen Sicherungsgeräten, Taktik beim Klettern in hohen Wänden, behelfsmäßige Bergrettung, Orientierung, Gefahrenkunde. Kursziel: Selbständige Durchführung alpiner Kletterfahrten im 4. Schwierigkeitsgrad.
Kursort: Gardaseeberge: Übernachtung: Ferienwohnung
Marcel Soujon 2
28.03.2021 Skitour
(A-21-2471)

Zahmer Kaiser/Pyramidenspitze (1997m): Aufstieg durchs stellenweise sehr steile und schattige Eggersgrinn, dann sonnige südseitige Abfahrt durch ein weites Kar und Wiederaufstieg zum Gipfel. Insgesamt ca. 1700 Hm.
Jan Rehm 3
April
01.04.2021 -04.04.2021 Skitourenkurs
(B-21-2426)
! Neuer Termin: 1. - 4. April ! (wurde wg. Corona vom 11-14.2. verschoben)
Grundkurs Skitouren. Dieser Kurs ist für Einsteiger und Personen mit ersten Erfahrungen im Tourengehen gedacht. Wir wollen die Grundlagen von Aufstieg und Abfahrt, Geländebeurteilung, Orientierung und Tourenplanung erarbeiten und vor allem das Feld der Lawinenkunde intensiv beackern. Voraussetzung: Stemmschwung in allen Schneearten. Aufstiege bis zu 1000 hm. Gesamttourenlänge bis zu 6 Std.
Das Gelände rund um die Heidelberger Hütte ist hervorragend für Skitouren-Neulinge geeignet. Die Hütte ist gemütlich und die Verpflegung ausgezeichnet. Auf der Hütte ist nur Barzahlung möglich!
Thomas Knapp 1
03.04.2021 -10.04.2021 Trainingslager Klettern
(F-21-2394)

Ausfahrt mit den Leistungsgruppen des USC nach Frankreich.
Yevgeniy Cherkashyn/Johannes Müllner 15
03.04.2021 -10.04.2021
Ostern
Skihochtour
(B-21-2443)

Anspruchsvolle Skidurchquerung in einer eher ruhigen Ecke der Walliser Alpen. Geplant ist die Besteigung des Mont Vélan, die uns im Jahr 2019 versagt blieb, sowie ein Besuch im Valpelline mit einer langen Abfahrt vom Mont Gelé. Bei guten Verhältnissen ist mit dem Wintergipfel der Dent dnullHérens (Ostschulter, 4075 m) einer der einsameren und abgelegeneren Ski-4000er möglich. Tagesetappen bis 2000 hm und teilweise steile Abfahrten machen nur bei entsprechender Kondition und guter Abfahrts- und Aufstiegstechnik Spaß. Komplette Gletscherausrüstung erforderlich. Übernachtungen in SAC und CAI Hütten sowie in Talquartieren im Valpelline. Genaue Route sowie Anfangs- und Endpunkt stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Transfer zum Ausgangspunkt im Val dnullEntremont am ersten Tag mit Zug und Bus.
Jan Rehm/Florian Schönemann 8
03.04.2021 -10.04.2021 Grundkurs Alpin Teil 1
(B-21-2484)
Voraussetzung: Kurs von der Halle an den Fels bzw. Vorstieg im 5. Grad im Klettergarten. Kursinhalte: Seil- und Sicherungstechnik für das Klettern in alpinen Routen, Umgang mit mobilen Sicherungsgeräten, Taktik beim Klettern in hohen Wänden, behelfsmäßige Bergrettung, Orientierung, Gefahrenkunde. Kursziel: Selbständige Durchführung alpiner Kletterfahrten im 4. Schwierigkeitsgrad.
Kursort: Gardaseeberge Übernachtung Ferienwohnung
Marcel Soujon 1